ERG’ELEC 4000 PLUS DOCKSYSTEM

Technologien

Diese Merkmale standen Pate bei der Entwicklung unseres Docksystems der Serie 4000 PLUS.

Alle Komponenten, die nur mit angeschlossenem Stromnetz benötigt werden, wurden ausgelagert und sind in der Dockstation integriert. Dazu zählen u.a. die aktive Umluftkühlung und die Steuereinheit. Durch diese Auslagerung von Kühlung und Steuerung ist es uns gelungen, das Gewicht und die Abmessungen der Wagen um ca. 20 % zu reduzieren. Damit werden Energie und Kosten eingespart und sorgen so für Nachhaltigkeit.

Ein besonderes Highlight dieser Serienvariante sind neben der einfachen, auch die doppelten Dockstationen. Bei diesem System werden mit einer Kühlung und einer Steuerplatine zwei Wagen gleichzeitig betrieben.

Es gibt dieses System in den Tablettgrößen GN und EN. Die andockbaren Wagen sind als Regenerierwagen für das Mittagessen und als Kaltwagen für Frühstück und Abendbrot lieferbar.
Des Weiteren können Sie bei den doppelten Dockstationen zwischen frontaler und lateraler Andockung wählen, je nachdem, wie es die Grundrisse der Regenerierräume verlangen.

Die Wagen enthalten sämtliche Technik, die notwendig ist, die Speisen in höchster Qualität und hygienisch einwandfrei zu transportieren. So sind im Regenerierwagen die bewährten Thermokontaktheizplatten und die thermische Trennung integriert.

Sie können sowohl Cook & Serve, als auch Cook & Chill und Cook & Freeze-Produkte regenerieren.

Die stabile und hochwertige Ausführung der Wagen sorgt für eine hohe Werterhaltung und Langlebigkeit.

 

Ausstattung
6 Edelstahl – Rollen Ø 200 mm (4 Lenk- / 2 Bockrollen)
Geschlossene Galerie
Umlaufender Rammschutz
Hocheffektive Isolierung
Abgeschrägter Innenraumboden
Spritzwassergeschützt
Kühlung des Innenraumes über Luftleitkanäle
Komplett aus Edelstahl gefertigt
Oberteil kratzfest ausgeführt – dient als zusätzliche Stellfläche
Türdichtungen gesteckt, ohne Werkzeug austauschbar
Seitenpaneele der Wagen mit Schnellverschlüssen  ausgestattet
Verschluss des Andockstutzen aus Aluminium