CPAR / CPIR

Speisenverteilwagen mit aktiver Umluftkühlung
Die Wagen CPAR / CPIR bestechen durch ihren gut durchdachten Materialmix.
Einerseits sorgt die Aluminium-Rahmenkonstruktion für geringes Gewicht und
somit für leichtes Handling, andererseits sorgen eine Edelstahl-Bodengruppe
sowie ein Edelstahl-Oberteil für gute Stabilität. Die Sandwich-Seitenpaneele
Klasse M1 (CPAR) oder Edelstahl (CPIR) gewährleisten die nötige Isolation. Die
integrierte, aktive Umluftkühlung sichert auch bei hohen Außentemperaturen
die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Konstruktion und Ausstattung

  • Hocheffektiv isolierte Seitenwände aus Edelstahl (CPIR)
  • Die Bodengruppe des Wagens besteht aus einer Monoblock-Struktur aus Edelstahl
  • Oberteilplatte aus Edelstahl
  • Innenraum aus Aluminium
  • Galerie und Steckprofile aus eloxiertem Aluminium
  • Integrierte aktive Umluftkühlung
  • Kühlschlitze an jedem Einschub
  • Temperaturregler mit vollelektronisch regulierbarer Steuerung und digitaler Anzeige
  • Gleichzeitiges Öffnen der Türen möglich
  • Arretierung der geöffneten Türen bei 270°
  • Die Türen sind im geöffneten Zustand am Wagenkorpus arretierbar.
    Sie ragen nicht über den Rammschutz hinaus
  • Rammschutz, oben an jeder Ecke sowie umlaufender Rammschutz unten, aus nicht färbendem Polyvinyl
  • 4 Rollen Ø 160 mm aus Edelstahl (2 Bock- und 2 Lenkrollen mit Feststeller)
elcal_logo181212_jle_pikto_cookandchill
elcal_logo181212_jle_pikto_tablettsystem
elcal_logo181212_jle_pikto_tablettsystem